Kosmetik Tipps – 7 Kosmetik Mythen + Tipps zur Hautpflege

In der Kosmetikwelt existieren viele Mythen, welche im folgenden Beitrag aufgeklärt werden. Außerdem gibt es noch einige Kosmetik Tipps zur allgemein besseren Hautpflege.

Diese 7 Kosmetik Mythen sind Quatsch!

1. Teure Kosmetikprodukte sind besser als billige.

Das stimmt so natürlich nicht. Wie so oft kommt es nicht auf den Preis an, sondern auf die Inhaltsstoffe. Wenn man natürlich qualitative Produkte möchte, kann auch der Preis höher sein, allerdings ist der Endpreis kein zwangsläufiges Merkmal für gute oder schlechte Produkte.kosmetik

2. In Naturkosmetik sind nur natürliche Zutaten enthalten.

Nein, denn erst die Bezeichnung „Kontrollierte Naturkosmetik“ gibt spezielle Richtlinien für die Hersteller vor. Mehr dazu auf Kontrollierte Naturkosmetik.

3. Dermatologisch getestete Produkte sind besser für die Haut.

Der Teufel ist ein Eichhörnchen, denn dermatologisch getestet sollte jedes Produkt auf dem Kosmetikmarkt sein. Dass es deshalb zwangsläufig für jeden verträglich ist, stimmt nicht.

4. Neuheiten wie Ultraschallgeräte zur Kosmetik sind nur Geldmache.

ultraschallgerät supersonic

Ultraschallgerät Supersonic

Viele Leute malen bei neuen Methoden direkt den Teufel an die Wand. Wer sich tatsächlich objektiv mit der Funktion der neuen Kosmetikprodukte, wie zum Beispiel ein Ultraschallgerät für Zuhause, beschäftigt, der wird etwaige Vorteile erkennen und sich zu nutze machen. Mehr zu Ultraschallgeräten in der Kosmetik in unserem speziellen Beitrag zu diesem Thema.

5. Männerhaut ist stärker und muss nicht gepflegt werden.

Dieser Mythos existiert kurioserweise wirklich. Wieso sollte Männerhaut nicht auch mit der Zeit strapaziert werden? Es lohnt sich auch für Männer, ihre Haut regelmäßig zu pflegen.

6. Fachpersonal in Kosmetikstudios wollen nur das Beste für mich.

In aller erster Linie will jeder Verkäufer etwas verkaufen. Meist liegt das aber an strengen Vorgaben der Hersteller von Kosmetikprodukten, um Verkaufsquoten hoch zu halten. Daher immer den eigenen Verstand einsetzen, überlegen ob die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen ihr Geld wert sind und was nie schadet – sich selbst informieren. kosmetik tipps

7. Fachpersonal in Kosmetikstudios weiß über alle Inhaltsstoffe bescheid.

Bei rund 10000 Inhaltsstoffen in den heutigen Kosmetikprodukten ist das mit der jeweiligen Ausbildung gar nicht möglich. Wie oben gilt hier – am besten zusätzlich selbst informieren.

 

Kosmetik Tipps – so pflegt man Haut richtig

1. Tiefenpflege!

Um die Haut von innen heraus gesund und jung zu halten, sollten Sie darauf achten, Ihre Haut in der Tiefe zu pflegen. Dies gelingt am besten durch Cremes in Verbindung mit einem Ultraschallgerät für Zuhause. Dadurch können Wirkstoffe tiefer in in Haut eindringen und so viel effektiver wirken. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel, den Ultraschallgerät für Zuhause einzusetzen.

2. Regelmäßige Massage

Auch eine regelmäßige Massage der Haut gehört zu einer guten Hautpflege. Wem dies von Hand irgendwann zu anstrengend wird, kann auch hier auf ein Ultraschallgerät zurückgreifen, da die Ultraschallwellen eine massierende Wirkung auf die Haut haben.UltraMed Ultraschallgerät – Ultraschall für Körper und Gesicht mit 1 MHz +...

 

Weitere Tipps und Tricks

Für mehr Ratschläge rund ums Thema Hautpflege lesen sie unseren Beitrag zu Anti-Aging Tipps. Sie sind gold wert!

 

Informationen zur Aktualität der Preise finden Sie hier.